Es war schon immer mein Herzenswunsch in der Natur mit Tieren zu arbeiten. Letztendlich haben mich meine Tiere auf diesen Weg gebracht.

Die Tiere haben es geschafft mir

mit unendlich vielen Dingen und schwierigen Situationen

immer wieder das Gleiche zu spiegeln.

“Ich bin aufgewacht und schlug einen neuen Weg ein.”

 

Die Liebe zu den Tieren und die Überzeugung, dass eine ganzheitliche biologische Behandlung sehr oft zum bestmöglichen Ziel führen kann, haben mich dazu bewogen die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin und Tiertherapeutin zu absolvieren, um meiner Berufung nachzugehen.

Sie sind wahre Lehrmeister auf meinem Weg

  • 2010 – 2012 schloss ich in der Tierheilpraktikerschule von Ellen von Dahlen in München eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin mit Schwerpunkt Pferd ab (TCM, Akupunktur, Phytoherapie, Mykotherapie, energetische Osteopathie, Meridiantherapie, Blutegeltherapie, Schüßlersalztherapie, Bachblütentherapie)
  • 2012 – 2013 absolvierte ich bei Nicole Schöfmann eine Ausbildung zur Tiertherapeutin mit Schwerpunkt Tierkommunikation und Spagyrik, Aura Soma, Farblichttherapie, Räuchern, Kleintierernährung, Spenglersan- Immuntherapie, Spenglersan Kolloide, Körbler Therapie, Kolloide, Baumblüten-, Buschblüten- und Bachblüten- Therapie, Sterbe- und Geburtsbegleitung, Schüsslersalze, Mykotherapie (Heilpilze), Tellington Touch
  • 2013 erlernte ich das Japanische Heilströmen Methode Jin Shin Jyutsu
  • 2013 – 2016 bildete mich mein Vater, Physiker & Dr,  und Dr. Karl Erdt, ein Humanmediziner, in der Quantenmedizin aus. Diese Methode ist eine auf Quantenspezifische Blut-Diagnostik und Blut- Therapie, die uns zum Kern / zu der Ursache der Krankheiten bringt
  • 2017 wurde mir schnell klar, dass die Ernährung eine große Rolle spielt, somit schloss ich die Ausbildung als Ernährungstherapeutin im Collage Caball ab
  • 2018 – 2019 schloss ich eine Ausbildung für Physiotherapie & Osteopathie im Collage Caball ab

    Es ist mir ein Anliegen eine wirkungsvolle Behandlung meiner Tierpatienten zu erzielen und arbeite deshalb mit der Wirkung der natürlichen Heilmittel und Behandlungsmethoden.

    In erster Linie geht es mir besonders um die Regulation der patienteneigenen, dem Tier innewohnenden Selbstheilungskräfte, die bei chronischen Erkrankungen Linderung schaffen.

    Zusammen mit kompetenten Partnern aus der Schulmedizin, finden wir für Ihr Tier die richtige Mischung aus herkömmlichen und alternativbiologischen Heilmethoden. Die Erfahrung zeigt, dass das Tier so wieder in sein Gleichgewicht kommen kann und nachhaltig gesund bleibt.